Die Bürgerinitiative WarburgerLand kritisiert Minister J. Remmel aufgrund seiner Äußerungen in der Sendung "Stadtgespräch" auf WDR 5, das am 17.06.2014 im Gymnasium Marianum in Warburger aufgezeichnet wurde.
Im Bezug auf die gesundheitlichen Auswirkungen der geplanten SuedLink-Stromtrasse hatte der Minister sich wie folgt geäußert: "Wir müssen mit einem gewissen trial and error leben. Das heißt, es braucht einer Erfahrung auf der Strecke, es ist so, wir leben in einer Risikogesellschaft und da werden wir nicht von runterkommen“.
Die Bürgerinitiative hält diese Äußerungen für untragbar und fordert den Minister zum Rücktritt auf ...

>> Das ganze Anschreiben lesen

 

Nachzuhören sind die Aussagen unter:
http://www.ardmediathek.de/radio/Funkhausgespr%C3%A4che/WDR-5-Funkhausgespr%C3%A4che-Stadtgespr%C3%A4ch-a/WDR-5/Audio-Podcast?documentId=22088384&bcastId=19329456