SuedLink: Kommunen und Bürgerinitiativen fühlen sich nach Kritik der Genehmigungsbehörde bestärkt

Die SuedLink-Stromtrasse soll ab 2022 Windstrom von Schleswig-Holstein nach Süddeutschland transportieren. Im von Tennet favorisierten Korridor Mitte-West führt sie auch durch den Kreis Höxter. Jetzt fordert die Bundesnetzagentur vom Netzbetreiber Nachbesserungen.

>> den ganzen Artikel lesen

Quelle: Westfalen-Blatt von 21./22. Februar 2015