Warburg (IS) – Bereits eine lange Menschenschlange am Eingang zum Pädagogischen Zentrum zeugte vom überaus großen Interesse der Bevölkerung zur Gründung einer Bürgerinitiative gegen die SuedLink-Stromtrasse.

 

 

 

Erfreut darüber zeigte sich nicht nur Bürgermeister Michael Stickeln, sondern auch die zunächst vier Mitglieder des Sprecherrats der BI „Warburger Land“ und die Vorsitzende der BI „Lebenswertes Marienmünster“, Jutta Fritzsche.

>> den ganzen Artikel lesen

Quelle: Warburg zum Sonntag, 25.06.2014
Fotos: Seidenstücker