Newsletter 05-2015-1

Email-Newsletter der BI WarburgerLand 17. Oktober 2019
Sehr geehrte/r Besucher,

Sie erhalten den Newsletter mit Aktionen und Neuigkeiten der Bürgerinitiative WarburgerLand. Dieser Newsletter wird in unregelmäßigen Abständen und nach Bedarf verschickt.

Der SuedLink soll Geschwister bekommen

Seit ca. 15 Monaten wissen wir, dass in unserer schönen Heimat eine Reihe mit ca. 70 Meter hohen Strommasten „gepflanzt“ werden soll. Das ist nun Geschichte. Denn daneben sollen zwei weitere Reihen in die Erde gerammt werden. Das sind ja schöne Aussichten. Lesen Sie hier in der HNA vom 10.04.2015 >>Zeitungsartikel lesen

Informationsaustausch mit Bundestagsabgeordneten

In Zusammenarbeit mit der Erdkabel Offensive SuedLink (EOS, siehe Newsletter vom 19.03.2015) treffen wir uns seit Ende März mit vielen Bundestagsabgeordneten (MdB’s) in Berlin oder hier in der Region. Die kontaktierten Abgeordneten sind entweder in Ihrem Wahlkreis vom SuedLink betroffen oder sie sind Fachpolitiker aus dem Bundestagsausschuss für Wirtschaft und Energie. Vielfach handelt es sich um die Berichterstatter für diesen Ausschuss in den einzelnen Fraktionen.
 
Bei diesen Treffen geht es uns darum, die Politiker zum Thema Erdkabel zu informieren und sie für dieses Anliegen zu gewinnen. So wollen wir unsere Forderung nach einer kompletten Erdverkabelung auf eine breite Basis stellen. >>Die Termine im Einzelnen finden Sie hier.
 
Diesen Weg werden wir kontinuierlich weiter verfolgen, denn so haben wir schon einiges erreicht. Die anfänglichen Vorurteile gegen Erdkabel (Kosten, Nachteile für Landwirtschaft, Materialverfügbarkeit) können wir immer mehr entkräften.

Weiterer Dialog mit dem Landkreis-Bündnis

Das Bündnis der vom derzeitigen SuedLink-Trassenvorschlag „Mitte-West“ betroffenen Landkreise hat am 06.01.2015 ein Positions- und Forderungspapier verfasst. Darin wird u. a. von der Bundesregierung und den Landesregierungen gefordert, dass „die gesetzlichen und tatsächlichen Möglichkeiten geschaffen werden, insbesondere durch Erdverkabelung, Belastungen gering zu halten“.
 
Im Wesentlichen verfolgen wir also das gleiche Ziel. Daher ist es nur logisch, dass wir mit diesem Bündnis und insbesondere dessen Sprecher Tjark Bartels (Landrat des Landkreises Hameln-Pyrmont) regelmäßigen Informationsaustausch betreiben.

Erdkabel-Baustelle in Heede

Anfang Mai haben einige Mitglieder unserer Bürgerinitiative in Heede (ca. 10 km südlich von Papenburg, Ostfriesland) eine Erdkabelbaustelle besichtigt. Vor Ort haben sie sich informiert, wie eine solche Baustelle aussieht und wie dort gearbeitet wird. Es bestand auch die Möglichkeit, mit betroffenen Landwirten über die Ausführung der Arbeiten und die heute schon absehbaren Auswirkungen zu diskutieren. Dem ausführenden Ingenieurbüro wurde eine gute und konstruktive Zusammenarbeit bescheinigt.

Banner & Plakate: Zeigen Sie Flagge!

Die Bürgerinitiative WarburgerLand hat Großflächenbanner entwickelt, um dem Widerstand gegen die SuedLink-Stromtrasse im Warburger Land ein Gesicht zu geben.
Wer in Eigeninitiative Plakate, Banner oder Stoffgrafiken herstellen möchte kann sich gerne die Druckdaten runterladen. Vervielfältigung ausdrücklich erwünscht.

Wer fertige Banner bestellen möchte oder Sonderformate braucht, der kann per Onlineformular seine Bestellung / Anfrage direkt an uns senden.

Wenn Sie uns mit Ideen und finanziellen Mitteln unterstützen möchten, kontaktieren Sie uns bitte über unsere Homepage www.bi-warburgerland.de. Dort finden Sie auch die Bankverbindung des Fördervereins. Auf Wunsch stellen wir Ihnen eine entsprechende Spendenquittung aus. Vielen Dank für ihre Unterstützung.
 

Machen Sie mit!


Wir möchten jeden zur MITHILFE aufrufen! Diskutieren Sie das Thema in Ihrem Bekannten- und Freundeskreis. Leiten Sie diesen Newsletter oder einen Link zu unserer Website an mögliche Interessenten.
Aktivieren Sie weitere Menschen für die Bürgerinitiative WarburgerLand und Abonnenten für unseren Newsletter - jedes Mitglied zählt.

>> Online Mitglied werden
>> Per Faxformular Mitglied werden



Dieser Newsletter erscheint - wie oben bereits erwähnt - in unregelmäßigen Abständen. Aufgrund von Anregungen einiger Abonennten versuchen wir künftig etwas zeitnaher zu berichten - wir werden aber auch weiterhin ausschließlich relevante Themen aufgreifen, um eine Informationsüberflutung zu vermeiden. >> bisherige Newsletter sind hier einsehbar

>> Folgen Sie uns auch auf Facebook
 
www.bi-warburgerland.de | Kontakt
Powered by AcyMailing